+++ Supercup 2021 fällt aus +++ 

Die Corona-Pandemie macht leider auch vorm Großheider Supercup keinen Halt. Das Orga-Team hat sich daher nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, die für Januar 2021 geplant 36. Ausgabe ausfallen zu lassen.

Letztendlich geht es uns bei dieser sehr schweren Entscheidung um die Sicherheit aller Beteiligten, die wir bei einem Turnier unserer Größe leider nicht dauerhaft gewährleisten können.
Wir bitten Euch um Verständnis und hoffen inständig, dass wir unser beliebtes Turnier im Januar 2022 wieder für Euch ausrichten können.

35. Grossheider Supercup

Newsticker

Das Team Selecao gewinnt den Supercup der Herren 2020
Dynamo Tresen ist Supercupsieger der Damen 2020

11.01.2020:

 

Der Höhepunkt des Tages. Nach zwei Minuten sieht Thorsten Feeken vom Team „Die Auserwählten“ die schwarze Karte, sodass der Vorteil der Überzahl für die Passiven im 15-minütigen Cupfinale zunächst wegfällt. Keno Hinrichs kann dies in der dritten Minute nutzen. Tido Steffens legt nur eine Minute später nach. Spielstand nach zehn Minuten 2:0. Enno Erdmann entscheidet das diesjährige Finale mit seinem Tor zum 3:0. Dennis Brust gelingt der Anschlusstreffer. „Die Auserwählten“ nehmen zwei Minuten vor Ende den Torwart raus. Dies bestraft Keno Hinrichs gekonnt mit dem 4:1. Das Team Selecao ist Supercupsieger 2020. Beide Titel gehen an den SV Arle. Herzlichen Glückwunsch!

 

Die nichtaktiven Damen gehen im Frauenfinale durch Renate Hölscher in Führung. Dynamo kann durch Judith Wiosna ausgleichen. Somit muss das Neunmeterschießen die Entscheidung bringen. Auf beiden Seiten treffen die ersten beiden Schützinnen. Doch dann folgen bei beiden Teams jeweils drei Fehlschüsse in Folge. Dann trifft Salome Erdmann zum 3:2. Die Nachrücker vergeben durch Laura Schoolmann, die an Anja Reber scheitert. Dynamo Tresen ist damit Supercupsieger der Damen 2020.

 

Das Finale der Nichtaktiven bestreiten "Die Auserwählten" und der FC Biernot. Dennis Kröger sorgt für die Führung. Der FC Biernot muss kämpfen. Ein Doppelschlag von Kai Wilts und Uwe Wäcken entscheiden die Partie für "Die Auserwählten".

 

Das Team Selecao geht im Finale der aktiven Herren schnell mit 2:0 in Führung. Arno te Brake und Keno Hinrichs treffen gegen Santos Laguna. Santos nimmt in der letzten Minute den Torwart raus. Dies bestraft Tido Steffens mit dem 3:0. Kurz vor Schluss gelingt Ralf Wilts noch der Anschlusstreffer. Das Team Selecao ist damit Sieger der Aktiven und steht damit im Supercupfinale.

 

Dynamo Tresen gewinnt das Rückspiel souverän mit 4:0 gegen "Pretty Woman". Die Mädels vom SV Arle sind damit Sieger der aktiven Damen.

 

Die Nachrücker gewinnen auch das Rückspiel mit 3:1 gegen River Plate Fehn 95 und sind damit Sieger der nichtaktiven Damen.

 

Im Hinspiel des Finals der aktiven Damen ist es lange spannend. Die Damen vom SV Arle, die als "Dynamo Tresen" auflaufen, gewinnen am Ende knapp mit 1:0.

 

Im Finalhinspiel der nichtaktiven Damen können sich "Die Nachrücker" um Laura Schoolmann souverän mit 3:0 gegen River Plate Fehn 95 durchsetzen.

 

Auch das zweite Halbfinale der nichtaktiven Herren muss vom Punkt entschieden werden. Der FC Biernot um Mario Kuper und Sascha Ufen behält mit 3:2 die Oberhand. River Plate Fehn 95 verpasst das Finale denkbar knapp.

 

Ein spannendes Halbfinale endet zunächst 0:0. Der FC Biernot kann eine zweiminütige Unterzahl nach schwarzer Karte über die Zeit retten. Das Neunmeterschießen entscheidet Ralf Wilts mit dem dritten Versuch zum 3:2 für Santos Laguna.

 

Im ersten Halbfinale der nichtaktiven Herren steht es nach zehn Minuten 0:0. Kim Vienna entscheidet mit zwei gehaltenen Neunmetern die Partie für "Die Auserwählten". Las Cucarachas I hat das Finale somit knapp verpasst.

 

Das erste Halbfinale der aktiven Herren ist lange spannend. Das Team Selecao und das Team Bubimatz haben beide zahlreiche Torchancen. In der Schlussphase kassiert das Team Bubimatz zwei schwarze Karten. Das Team Selecao nutzt 20 Sekunden vor dem Ende die doppelte Überzahl zum 1:0-Siegtreffer.

 

"Die Auserwählten" mühen sich zu einem 1:0 gegen den FC Vereinslos. Damit stehen sie gemeinsam mit River Plate Fehn 95 im Halbfinale. Vom FC Vereinslos müssen wir uns verabschieden.

 

Erneut kommt Karate Tiger nicht richtig in Schwung. Lasse Pfaff lässt den FC Biernot nach drei Minuten jubeln. Der FC Biernot rettet das Ergebnis über die Zeit und zieht damit ins Halbfinale ein. Karate Tiger ist somit ausgeschieden.

 

River Plate Fehn 95 spielt frisch auf und schlägt den FC Vereinslos souverän mit 5:0. Damit wurde der Halbfinaleinzug perfekt gemacht.

 

Der FC Biernot kämpft entschlossen, muss jedoch eine 0:1-Niederlage gegen Las Cucarachas I akzeptieren.

 

Im ersten Spiel der Gruppe B steht es lange 0:0. Dirk Rosenboom bringt "Die Auserwählten" 30 Sekunden vor Schluss mit 1:0 in Führung. Doch per Neunmeter kommt River Plate Fehn 95 zwei Sekunde vor dem Ende noch zum Ausgleich.

 

Auch die Gruppe A der Nichtaktiven startet mit einem Favoritenduell. Las Cucarachas I, bei denen heute Ex-Bundesligaspieler Karsten Fischer mitwirkt, und Karate Tiger trennen sich 1:1.

 

Santos Laguna kann sich im letzten Gruppenspiel der Aktiven mit 2:1 gegen die Orlando Pirates durchsetzen. Die Pirates sind ausgeschieden. Santos Laguna und das Team Selecao stehen im Halbfinale. Ein Neunmeterschießen um Platz 1 der Gruppe kann Santos Laguna Dank Eike Janssen mit 5:4 für sich entscheiden.

 

Der FC Biernot zeigt eine starke Mannschaftsleistung und schlägt Gallipoli Calcio mit 2:0, sodass der Titelverteidiger ausgeschieden ist. Der FC Biernot und das Team Bubimatz stehen damit im Halbfinale.

 

In ihrem zweiten Spiel hat das Team Selecao große Mühe mit dem vermeintlichen Außenseiter Orlando Pirates. Am Ende setzt sich die Truppe um Keno Hinrichs und Onno Warners aber knapp mit 2:1 durch.

 

Wieder ein Topspiel in der Gruppe A. Das Team Bubimatz und der FC Biernor liefern sich ein sehenswertes Spiel. Zwei Sekunden vor Ende gelingt dem Team Bubimatz der glückliche Siegtreffer.

 

Auch das erste Spiel der Gruppe B endet 1:1. Für das Team Selecao trifft Tido Steffens per Neunmeter zum 1:0. Den Ausgleich für Santos Laguna besorgt Stefan Maas.

 

Der Finaltag wird gleich im einem tollen Spiel eröffnet. Das Team Bubimatz und Gallipoli Calcio trennen sich 1:1.

 

Heute fallen endlich die Entscheidungen.

Um 14:00 Uhr beginnt der große Finaltag.

Anschließend steigt im Kompaniehaus in Berumerfehn natürlich wieder die große Supercup-Party.

Also, auf in die Halle.

Wir sehn uns!

Supercupsieger Mix-Turnier 2020

10.01.2020:

 

Am Abend fand schließlich noch das diesjährige Mix-Turnier statt.

In diesem Format konnte der u.a. mit Dennis Buschmann, Frank Goldenstein, Matthias Schmidt und Frauke Goldenstein stark besetzte FC Biernot seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Die Mannschaft "Irgendjemand" um Jörg Nannen, André Röpkes und Maren Bruns bot dem FC Biernot jedoch einen harten Kampf um Platz 1 und musste sich schlussendlich, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses, mit dem Pokal für den zweiten Platz begnügen. Auf den weiteren Plätzen folgten Santos Laguna, der Familienclan, "Pommes Rot-Weiß" und der FC Vereinslos.

Wir bedanken uns bei allen Teams für das faire Turnier.

 

Am Nachmittag stand zunächst das Turnier der B-Jugendlichen auf dem Programm.

In einem starken Teilnehmerfeld konnte sich schließlich die von Stefan Garrelts und Rainer Freese betreute JSG Arle-Großheide durchsetzen. Da man im vorletzten Spiel ein 1:1 gegen den direkten Konkurrenten JFV Aurich holen konnte, mussten sich die Gäste aus Aurich mit Platz zwei begnügen. Auf den weiteren Plätzen folgten der VfB Münkeboe, die JSG Berumerfehn, die JSG Moormerland und der SV Ostfrisia Moordorf.

Das Orga-Team ehrte alle Mannschaften mit Pokalen.

 

Langsam biegen wir auf die Zielgerade ein.

Heute beginnen wir bereits ab 16:00 Uhr mit dem Turnier der B-Jugendlichen. An den Start gehen die JSG Berumerfehn, die JSG Arle-Großheide, die JFV Aurich, der SV Ostfrisia Moordorf, der VfB Münkeboe und der JFV Moormerland.

Ab ca. 19:00 Uhr findet anschließend das Mix-Turnier statt. Hier spielen Santos Laguna, der FC Vereinslos, Irgendjemand, der Familienclan, der Titelverteidiger FC Biernot und das Team "Pommes Rot-Weiß" um den Cup.

Außerdem werden heute Abend die Gruppen des morgigen Finaltages ausgelost.

09.01.2020:

 

Gallipoli Calcio hat seine Chance am heutigen Abend genutzt und sich souverän über die Trostrunde für die Finalspiele qualifiziert. Ebenfalls am kommenden Samstag dabei ist die Mannschaft "Orlando Pirates". Ein besonderer Dank gilt erneut den Fans von "De Bullkalver", die die Halle wieder zum Beben brachten.

 

Am frühen Abend sahen die Zuschauer ein spannendes Turnier der E-Jugendlichen.

Der TuS Halbemond sicherte sich mit etwas Glück den Gesamtsieg. Der PSV Norden II kassierte im letzten Spiel gegen die JSG Berumerfehn II in der Schlussminute noch ein Gegentor und rutschte dadurch auf den zweiten Platz zurück. Auf den weiteren Rängen folgten die JSG Berumerfehn II, die JSG Berumerfehn I und der VfB Münkeboe II.

Das Orga-Team überreichte allen Spielerinnen und Spielern Pokale als Anerkennung für ihre Leistungen.

 

Weiter gehts in der Halle am Thünerweg!

Heute wird ab ca. 16:30 Uhr der Supercupsieger der E-Jugendlichen ermittelt. An den Start gehen die JSG Berumerfehn I, die JSG Berumerfehn II, der TuS Halbemond, der VfB Münkeboe II und der PSV Norden II.

Ab ca. 18:30 Uhr werden in der Trostrunde der aktiven Herren nochmals zwei Tickets für den großen Finaltag am kommenden Samstag vergeben. Um die begehrten Plätze bewerben sich The Blues, Vorjahressieger Gallipoli Calcio, De Bullkalver, Orlando Pirates, der Deportivo FC und die SG Berumerfehn II.

Wir sehn uns!

08.01.2020:

 

In einer spannenden Trostrunde der nichtaktiven Herren kann sich die Mannschaft "Die Auserwählten" erwartungsgemäß durchsetzen. Ebenfalls unter den sechs besten Team ist der FC Biernot, der sich mit etwas Glück Platz 2 sicherte. Auf den weiteren Plätzen folgten der 1. FC Hubertustropfen, Zwei zu Eins, Südarle grün und die SuS Väter.

Das Orga-Team richtet einen besonderen Dank an die Fans von "Südarle grün", die die Trostrunde zu einem stimmungsvollen Event machten.

 

Am frühen Abend wurde der Cup der D-Jugendlichen ausgespielt.

Verdienter Sieger wurde die JSG Großheide-Arle I, die von Hallensprecher Thomas Roolfs und Frank Goldenstein trainiert wurde. Auf den weiteren Plätzen folgten die JSG Berumerfehn I, die JSG Berumerfehn II, die JSG Großheide-Arle II und die Gäste vom PSV Norden.

Das Orga-Team zeichnete alle Mannschaften mit Pokalen aus.

 

Heute steht bereits der 4. Spieltag des 35. Großheider Supercups auf dem Spielplan.

Ab ca. 16:30 Uhr richten wir den Cup der D-Jugendlichen aus. Um den Titel kämpfen die JSG Berumerfehn I, die JSG Berumerfehn II, die JSG Großheide-Arle I, die JSG Großheide-Arle II und unsere Gäste vom PSV Norden.

Im Anschluss wird ab ca. 18:30 Uhr die Trostrunde der nichtaktiven Herren ausgetragen. An den Start gehen der FC Biernot, der 1. FC Hubertustropfen, die SuS Väter, "Die Auserwählten", der Passiven-Sieger 2019 "Zwei zu Eins" und die Boßler von "Südarle grün". Wir sind gespannt, wer sich die zwei verbleibenden Startplätze für die Finalspiele am kommenden Samstag sichern kann.

Auf in die Halle! GAME ON!

07.01.2020:

 

Am Abend legte das Team Selecao am 3. Spieltag des 35. Großheider Supercups in der Gruppe B der aktiven Herren einen Start-Ziel-Sieg hin. Nach vier Siegen aus vier Spielen zog die Mannschaft um Tido Steffens mit 12 Punkten souverän in die Schlussrunde am kommenden Samstag ein.

Dank eines hohen Sieges im letzten Spiel, konnte sich auch der FC Biernot, der u.a. mit Wilko Gerdes, Matthias Giesenberg, Jörg Nannen und Dennis Buschmann ebenfalls nominiell sehr gut besetzt auflief, direkt für die Finalspiele qualifizieren.

Nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses muss das Team "Orlando Pirates" den Weg über die Trostrunde gehen. Eine zweite Chance am kommenden Donnerstag erhalten zudem der Deportivo FC und die SG Berumerfehn II.

 

Am frühen Abend endete in der Dreifachturnhalle am Thünerweg der diesjährige Cup der C-Jugendlichen.

Mit einem souveränen Auftritt sicherten sich die Punkteräuber um Fabia Feeken den Titel. Auf den weiteren Plätzen folgte die JSG Berumerfehn III, die JSG Dornum-Nesse, die JSG Berumerfehn I und die JSG Berumerfehn II.

Das Orga-Team ehrte alle Mannschaften mit Pokalen.

 

Auch am heutigen Dienstag bieten wir Euch wieder erstklassigen Hallenfußball an.

Ab ca. 16:30 Uhr ermitteln die C-Jugendlichen ihren Supercupsieger. Um den Titel kämpfen die JSG Berumerfehn I, die JSG Berumerfehn II, die JSG Berumerfehn III, die Punkteräuber und unsere Gäste von der JSG Dornum-Nesse.

Im Anschluss werden in der Gruppe B der aktiven Herren zwei weitere Startplätze am Finaltag ausgespielt. Um die begehrten Tickets duellieren sich der FC Biernot, Deportivo FC, Orlando Pirates, die SG Berumerfehn II und das Team Selecao.

Wir freuen uns auf Euch!

06.01.2020:

 

Am Abend standen die Spiele der Gruppe B der nichtaktiven Herren auf dem Spielplan. River Plate Fehn 95 konnte überraschen und zog als souveräner Spitzenreiter direkt in die Finalspiele ein. Mitfavorit Karate Tiger folgte auf dem zweiten Platz und ist ebenfalls für den kommenden Samstag qualifiziert. Die Auserwählten, Vorjahressieger Zwei zu Eins und Südarle grün, die von zahlreichen Fans in der Halle unterstützt wurden, gehen den Weg über die Trostrunde. Las Cucarachas II verabschiedet sich nach einer hohen Niederlage im letzten Gruppenspiel aus dem Turnier.

 

Der 2. Spieltag des 35. Großheider Supercups ist am Nachmittag mit dem Turnier des F-Jugendlichen gestartet. Die JSG Berumerfehn II konnte sich mit vier Siegen aus vier Spielen souverän den Turniersieg sichern. Es folgte eine gut aufgelegte Mannschaft des TuS Großheide. Die weiteren Plätze belegten die Gäste vom FC Norden, der SV Arle und die JSG Berumerfehn I. Das Orga-Team zeichnete alle Spielerinnen und Spieler mit Pokalen aus.

 

Heute steht der 2. Spieltag des 35. Großheider Supercups auf dem Programm.

Wir starten ab ca. 16:30 Uhr mit dem Turnier der F-Jugendlichen. Um den Titel spielen in diesem Jahr die JSG Berumerfehn I, die JSG Berumerfehn II, der TuS Großheide, der SV Arle und unsere Gäste vom FC Norden.

Ab ca. 18:30 Uhr folgt die Gruppe B der nichtaktiven Herren. In dieser Gruppe kämpfen die favorisierten Mannschaften "Die Auserwählten","Karate Tiger" und der Vorjahressieger der Nichtaktiven "Zwei zu Eins" um das Weiterkommen. Ebenfalls um einen Platz am Finaltag kämpfen "Südarle grün", "River Plate Fehn 95" und "Las Cucarachas II".

Wir freuen uns auf spannende Spiele und erwarten Euch in der Halle am Thünerweg.

05.01.2020:

 

Am späten Nachmittag griffen auch die nichtaktiven Herren der Gruppe A ins Turniergeschehen ein. Erwartungsgemäß konnte sich Las Cucarachas I als Favorit direkt für die Finalspiele qualifizieren. Ebenfalls am kommenden Samstag dabei ist der FC Vereinslos, der nach einer starken Vorstellung Tabellenzweiter wurde. Den Weg über die Trostrunde müssen der FC Biernot, der 1. FC Hubertustropfen und die SuS Väter gehen. Die Neulinge von Spontaner Kurzfristig verabschieden sich nach fünf Niederlagen aus dem Turnier.

 

Nach den Bambini-Mannschaften haben am frühen Nachmittag die aktiven Herren der Gruppe A ins Turnier eingegriffen. Zuvor wurde der Supercup offiziell durch das Orga-Team und Bürgermeister Fredy Fischer, der den symbolischen Anstoß ausführte, eröffnet.

Das Team Bubimatz und Santos Laguna wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und qualifizierten sich direkt für den Finaltag am kommenden Samstag. In einer stark besetzten Gruppe zeigten The Blues eine sehenswerte Leistung und sicherten sich den dritten Platz. Vorjahressieger Gallipoli Calcio enttäuschte zum Turnierauftakt und muss sich vorwerfen lassen, die Gruppenspiele taktisch zu unkonzentriert angegangen zu sein. Gemeinsam mit The Blues und De Bullkalver, die von ihren Fans in der Halle vorbildlich unterstützt worden sind, muss Gallipoli Calcio versuchen, über die Trostrunde weiterzukommen. Von der Mannschaft Bulls Eye, die mit einem 1:1 gegen Gallipoli Calcio überraschen konnte, müssen wir uns leider verabschieden.

 

Der 35. Großheider Supercup ist am Vormittag erfolgreich mit dem Turnier der Bambini-Mannschaften gestartet. Nach sechs spannenden Spielen konnte sich am Ende der TuS Großheide I verdient mit sieben Punkten durchsetzen. Auf den weiteren Plätzen folgten der SV Arle, die JSG Berumerfehn und der TuS Großheide II. Die mit nahezu ausschließlich 3-jährigen Spielerinnen und Spielern besetzte Mannschaft des TuS Großheide II konnte am heutigen Sonntag ihren ersten Sieg bei einem Hallenturnier feiern und sorgte damit für großen Jubel in der Halle. Das Orga-Team zeichnete alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit Pokalen aus.

 

Heute geht's endlich los.

Um 11:00 Uhr startet die 35. Ausgabe des Großheider Supercups in der Dreifachturnhalle am Thünerweg.

Traditionell starten wir mit dem Turnier der Bambini-Kicker. An den Start gehen die JSG Berumerfehn, der TuS Großheide I, der TuS Großheide II und der SV Arle.

Im Anschluss folgt ab ca. 13:30 Uhr die Gruppe A der aktiven Herren. In dieser Gruppe stehen gleich zu Turnierbeginn hochklassige Partien auf dem Programm. Um die Qualifikation für den Finaltag kämpfen das Team Bubimatz, Santos Laguna, Bulls Eye, De Bullkalver, The Blues und der Vorjahressieger Gallipoli Calcio.

Den Schlusspunkt eines attraktiven Turnierauftaktes bildet ab ca. 16:30 Uhr die Gruppe A der nichtaktiven Herren. In dieser Gruppe treten der FC Vereinslos, Las Cucarachas I, die SuS Väter, der FC Biernot, der 1. FC Hubertustropfen und Spontaner Kurzfristig an.

03.01.2020:

Mannschaftsmeldebögen

 

Um Euch und uns die Vorbereitung an den einzelnen Spieltagen zu erleichtern, könnt Ihr die nachstehenden Mannschaftsmeldebögen bereits bequem am PC ausfüllen und zum Spieltag mitbringen. 

So können wir Eure Meldebögen problemlos verarbeiten und Ihr könnt Euch am Spieltag voll und ganz auf den Start konzentrieren!

Mannschaftsmeldung Gruppenspieltage und Trostrunde
Mannschaftsmeldung Gruppenspieltage und [...]
Microsoft Word-Dokument [42.0 KB]
Mannschaftsmeldung Endspieltag
Mannschaftsmeldung Endspietag.doc
Microsoft Word-Dokument [33.0 KB]

21.11.2019:

+++Auslosung des 35. Großheider Supercups +++

 

 

Am heutigen Abend fand im Kompaniehaus in Berumerfehn die Auslosung für das im kommenden Januar ausgetragene Jubiläumsturnier des Großheider Supercups statt. Unter den wachsamen Augen der anwesenden Mannschaftsverantwortlichen wurde nachfolgender Rahmenspielplan ausgelost:

 

Sonntag, 05.01.2020:
Bambini-Turnier (ab 11:00 Uhr):
JSG Berumerfehn
TuS Großheide I
TuS Großheide II
SV Arle

 

Gruppe A der Aktiven (ab 13:30 Uhr):
Team Bubimatz
Santos Laguna
Bulls Eye
De Bullkalver
The Blues
Gallipoli Calcio

 

Gruppe A der Nichtaktiven (ab 16:30 Uhr):
FC Vereinslos
Las Cucarachas I
SuS Väter
FC Biernot
1. FC Hubertustropfen

 

Montag, 06.01.2020:
F-Jugendturnier (ab 16:30 Uhr):
JSG Berumerfehn I
JSG Berumerfehn II
TuS Großheide
SV Arle
FC Norden

 

Gruppe B der Nichtaktiven (ab 18:30 Uhr):
Die Auserwählten
Karate Tiger
Südarle grün
River Plate Fehn 95
Las Cucarachas II
Zwei zu Eins

 

Dienstag, 07.01.2020:
C-Jugendturnier (ab 16:30 Uhr):
JSG Berumerfehn I
JSG Berumerfehn II
JSG Berumerfehn III
Punkteräuber
SV Dornum

 

Gruppe B der Aktiven (ab 18:30 Uhr):
FC Biernot
Deportivo FC
Orlando Pirates
SG Berumerfehn II
Team Selecao

 

Mittwoch, 08.01.2020:
D-Jugendturnier (ab 16:30 Uhr):
JSG Berumerfehn I
JSG Berumerfehn II
JSG Großheide-Arle I
JSG Großheide-Arle II
PSV Norden
 

 

Trostrunde der Nichtaktiven (ab 18:30 Uhr):
3. Gruppe A
3. Gruppe B
4. Gruppe A
4. Gruppe B
5. Gruppe A
5. Gruppe B

 

Donnerstag, 09.01.2020:
E-Jugendturnier (ab 16:30 Uhr):
JSG Berumerfehn I
JSG Berumerfehn II
TuS Halbemond
VfB Münkeboe II
PSV Norden II

 

Trostrunde der Aktiven (ab 18:30 Uhr):
3. Gruppe A
3. Gruppe B
4. Gruppe A
4. Gruppe B
5. Gruppe A
5. Gruppe B

 

Freitag, 10.01.2020:
B-Jugendturnier (ab 16:00 Uhr):
JSG Berumerfehn I
JSG Arle-Großheide
SpVg Aurich
SV Ostfrisia Moordorf
VfB Münkeboe
JSG Harlingerland

 

Mix-Turnier (ab 18:30 Uhr):
Santos Laguna
FC Vereinslos
Irgendjemand
Familienclan
FC Biernot
Pommes Rot-Weiß

 

Samstag, 11.01.2020:
Finaltag (ab 14:00 Uhr)

 

Für den Finaltag qualifizieren sich sechs aktive und sechs nichtaktive Mannschaften, welche dann in zwei 3er-Gruppen die Halbfinalisten ermitteln. Ab dem Halbfinale wird im klassischen KO-System weitergespielt.

Da sich bis zum heutigen Abend leider nur zwei Damenmannschaften angemeldet haben, werden noch dringend weitere Damen-Teams (aktiv und nichtaktiv) gesucht. Die Spiele der Damen werden am Finaltag ausgetragen.

Das Orga-Team freut sich bereits auf den Turnierstart und wünscht allen Teams eine erfolgreiche Vorbereitung.

 

26.09.2019:

 

+++ Anmeldefrist für den Supercup 2020 gestartet +++

 

Die Vorfreude auf die 35. Ausgabe des Großheider Supercups steigt. Ab heute nehmen wir bis zum 17.11.2019 Eure Mannschaftsmeldungen entgegen. Verwendet hierzu bitte den unten bereitgestellten Anmeldevordruck sowie ggf. den Antrag auf Spielerlaubnis für ehemalige Großheider und sendet diese per Mail an Dieter Fischer (E-Mail: dieter.fischer1@yahoo.de).

Die Auslosung der Vorrundengruppen wird nach aktueller Planung am 21.11.2019 erfolgen.

 

Das Orga-Team hat sich in den letzten Tagen nochmals intensiv mit den angestrebten Regeländerungen befasst und sich hierbei Eure Kritik sehr zu Herzen genommen. Nach langer Diskussion haben wir nun abschließend die nachfolgenden Veränderungen beschlossen:

  • Der Cup beginnt am Vormittag des 05.01.2020 mit dem traditionellen Bambini-Turnier. Damit wird das gesamte Turnier um zwei Tage verkürzt.
  • Das Mix-Turnier wird es weiterhin geben. Allerdings wird es nunmehr am Donnerstag- oder Freitagabend vor dem Finaltag ausgetragen.
  • Die Spielzeit wird im Seniorenbereich einheitlich 10 Minuten betragen.
  • Für den Finaltag können sich jeweils sechs aktive und sechs passive Mannschaften qualifizieren. Diese treten in jeweils zwei Dreier-Gruppen gegeneinander an und ermitteln so die Startplätze für das Halbfinale. Die jeweiligen Sieger spielen anschließend traditionell den Aktiv- und den Passiv-Sieger aus. Die beiden Titelträger kämpfen schlussendlich um den begehrten Supercup der Gemeinde Großheide.
  • Spieler, die für eine nichtaktive Mannschaft antreten wollen, dürfen in der Hinrunde der Ostfrieslandklasse D bis zu fünf Pflichtspiele bestritten haben.
  • Ein Damen-Turnier für aktive und nichtaktive Mannschaften soll es auch weiterhin geben. Da wir in diesem Fall von den eingehenden Mannschaftsmeldungen abhängig sind, können Details zu diesen Spielen erst nach Meldeschluss bekanntgegeben werden.

 

Wir möchten auf diesem Weg nochmals kräftig für den Supercup werben. Nur mit Euch ist das Turnier möglich. Je nach Anzahl der Meldungen behalten wir uns leichte Veränderungen des Rahmenspielplanes vor.

 

Die von uns beschlossenen Regelanpassungen sollen den Wettkampfgeist und die Spannung, insbesondere in den Vorrundenspielen, erhöhen. Durch den Gruppenmodus am Finaltag versprechen wir uns noch mehr Nervenkitzel, ohne dabei komplett auf die klassischen KO-Spiele zu verzichten.

 

Dem Supercup 2020 sehen wir mit viel Vorfreude entgegen. Also, meldet Euch jetzt an!

 

Euer Orga-Team

Meldebogen
Meldebogen.pdf
PDF-Dokument [4.2 KB]
Antrag Spielerlaubnis
Antrag Spielerlaubnis.pdf
PDF-Dokument [180.6 KB]

"torüggkomen 2020"

In der langen Geschichte des Supercups sind uns einige Spieler/innen verloren gegangen. Der häufigste Grund bei den betroffenen Personen war der Wegzug aus Großheide. Doch das Orga-Team möchte diesen Personen die Rückkehr zum Supercup ermöglichen. Mit der Aktion "TORÜGGKOMEN 2018" kann ein ehemaliger Bürger der Gemeinde Großheide eine Spielerlaubnis auf Lebenszeit beantragen. Voraussetzung dafür ist eine Wohndauer von 10 Jahren innerhalb der Gemeinde Großheide. 

 

Diese Aktion ist auch für die kommenden Jahre gültig!!! 

 

Der Antrag kann auf dieser Seite heruntergeladen werden.

 

Annahmestelle: Thomas Roolfs

                       Kiefernweg 4

                       26532 Großheide

 

Wir würden uns freuen viele bekannte Gesichter in 2020 begrüßen zu dürfen!!!

 

 

#wirliebendencup 

Antrag Spielerlaubnis
Antrag Spielerlaubnis.pdf
PDF-Dokument [180.6 KB]

Supercupsieger 2019

Kalender

Daten werden geladen...

Supercupsieger 2018

Karate Tiger 2018
Dynamo Tresen 2018
{if:adminMode}
{trans:no-articles}
{end:if}

Hier finden Sie uns:

Dreifachturnhalle Großheide
Thünerweg 8
26532 Großheide

Supercup-Grossheide.de
wurde seit dem
08.11.2013

besucht

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Supercup Großheide