34. Grossheider Supercup

Allgemeines

Der Supercup der Gemeinde Großheide ist ein Hallenfußballturnier das jedes Jahr in der Dreifachturnhalle am Thünerweg ausgetragen wird. Das Turnier findet immer Anfang Januar statt und dauert ca. neun Tage. Auf dieser Internetseite erfahrt ihr alles über Teams, Ergebnisse und alles was zum Großheider Supercup dazu gehört...

"torüggkomen 2018"

In der langen Geschichte des Supercups sind uns einige Spieler/innen verloren gegangen. Der häufigste Grund bei den betroffenen Personen war der Wegzug aus Großheide. Doch das Orga-Team möchte diesen Personen die Rückkehr zum Supercup ermöglichen. Mit der Aktion "TORÜGGKOMEN 2018" kann ein ehemaliger Bürger der Gemeinde Großheide eine Spielerlaubnis auf Lebenszeit beantragen. Voraussetzung dafür ist eine Wohndauer von 10 Jahren innerhalb der Gemeinde Großheide. 

 

Diese Aktion ist auch für die kommenden Jahre gültig!!! 

 

Der Antrag kann auf dieser Seite heruntergeladen werden.

 

Annahmestelle: Thomas Roolfs

                       Kiefernweg 4

                       26532 Großheide

 

Wir würden uns freuen viele bekannte Gesichter in 2019 begrüßen zu dürfen!!!

 

 

#wirliebendencup 

Antrag Spielerlaubnis
Antrag Spielerlaubnis.pdf
PDF-Dokument [180.6 KB]

Newsticker

04.01.2019:

Der Ball rollt. Im ersten Spiel des diesjährigen Supercups setzte sich die JSG Berumerfehn I in einem vereinsinternen Duell mit 5:1 durch. Torschütze des 1. Turniertors war Tristan Multhaupt von der JSG Berumerfehn I.

 

Die 34. Ausgabe des diesjährigen Supercups ist erfolgreich mit dem Turnier der Bambinis gestartet. Die zahlreichen Zuschauer sahen spannende Spiele. Schlussendlich sicherte sich der SV Hage den Titel in dieser Altersklasse. Auf den weiteren Plätzen folgten der TuS Großheide, der SV Arle, die JSG Berumerfehn I und die JSG Berumerfehn II.

 

Durch den Anstoß von Bürgermeister Fredy Fischer wurde am frühen Abend die Gruppe A der aktiven Herren eröffnet. In dieser Gruppe kämpfen The Blues, De Bullkalver, Fehn United, Red Bull Großheide und Santos Laguna um den Einzug ins Viertelfinale. Das Team der SG Berumerfehn III hat sich leider kurzfristig abgemeldet.

 

Insgesamt 543 Zuschauer sahen am Abend jede Menge spannende Spiele. Schlussendlich qualifizierten sich Santos Laguna als souveräner Gruppensieger und The Blus als Tabellenzweiter direkt für das Viertelfinale. Auf den weiteren Plätzen folgten Red Bull Großheide, De Bullkalver und Fehn United.

 

05.01.2019:

Der zweite Turniertag ist erfolgreich gestartet. Aktuell spielen die JSG Berumerfehn, der TuS Großheide, der SV Leybucht und zwei Teams des SV Ostfrisia Moordorf den Cup der F-Jugendlichen aus.

 

Im Rahmen des F-Jugendturniers konnte das Orga-Team gleich zwei Mannschaften für das Erreichen des 1. Platzes auszeichnen. Die JSG Berumerfehn und der SV Ostfrisia Moordorf I erspielten sich bei einem Torverhältnis von 13:0 jeweils zehn Punkte. Auf den weiteren Rängen folgten der SV Leybucht, der SV Ostfrisia Moordorf II und der TuS Großheide. Alle Spieler wurden wieder mit Pokalen geehrt.

 

Unter musikalischer Begleitung vom Großheider Spielmannszug wurde am Nachmittag die Gruppe A der nichtaktiven Herren eröffnet. Hier kämpfen der FC Vereinslos, Las Cucarachas, Nordstern Ostermoordorf, De Düwels, SuS Väter und der FC Biernot um die direkte Qualifikation für den Finaltag am kommenden Samstag.

 

Am Nachmittag sahen 340 Zuschauer, dass sich Las Cucarachas und der FC Biernot mit starken Auftritten direkt für das Viertelfinale qualifizieren konnten. Eine zweiten Chance in der Trostrunde erhalten die SuS Väter, Nordstern Ostermoordorf und De Düwels. Vom FC Vereinslos müssen wir uns leider verabschieden.

 

06.01.2019:

Mix-Turnier läuft....

 

FC BIERNOT gewinnt das MIX-TURNIER 2019.... GLÜCKWUNSCH!!!!

 

07.01.2019:

In wenigen Minuten startet der 4. Spieltag des diesjährigen Supercups. Am Nachmittag kämpfen die JSG Großheide-Arle, die Punkteräuber, der SV Hage und zwei Teams der JSG Berumerfehn um den Titel der C-Jugendlichen.

 

Mit einem Punkt Vorsprung sicherte sich der SV Hage den Titel bei den C-Jugendlichen. Auf den weiteren Plätzen folgten die JSG Großheide-Arle I, die JSG Berumerfehn I, die JSG Berumerfehn II und die Punkteräuber. Das Orga-Team durfte alle Teams mit einem Pokal auszeichnen.

 

Die Gruppe B der aktiven Herren verspricht viel Spannung. Mit dem Team Selecao, den Orlando Pirates, dem FC Biernot, dem Team Bubimatz und Gallipoli Calcio stehen am heutigen Tag zahlreiche starke Teams auf der Platte.

 

Nach jeder Menge spannender Spiele sahen die zahlreichen Zuschauer mit dem Team Selecao und dem Team Bubimatz zwei verdiente Viertelfinalisten. Dahinter folgten Gallipoli Calcio, der FC Biernot und die Orlando Pirates.

 

08.01.2019:

Der 5. Spieltag startet am heutigen Dienstag mit dem Wettkampf der D-Jugendlichen. Um den 1. Platz kämpfen die JSG Berumerfehn I, die JSG Berumerfehn II, die JSG Berumerfehn III, die JSG Großheide-Arle I, die JSG Großheide-Arle II und die Punkteräuber.

 

Nach zahlreichen spannenden Spielen konnte die Zuschauer einen verdienten Titelträger bejubeln. Die Punkteräuber setzten sich schlussendlich vor der JSG Berumerfehn II, der JSG Großheide-Arle I, der JSG Berumerfehn I, der JSG Großheide-Arle II und der JSG Berumerfehn III durch. Das Orga-Team durfte alle Teams mit einem Pokal auszeichnen.

 

Im direkten Anschluss beginnen die Spiele der Gruppe B der nichtaktiven Herren. In dieser Gruppe treten neben dem Titelverteidiger Karate Titer der 1. FC Hubertustropfen, River Plate Fehn 95 II, MDC Nordwind, Zwei zu Eins und Die Auserwählten an. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend.

 

Die Spiele der Gruppe B der nichtaktiven Herren brachten Spannung bis zum letzten Spiel. Schlussendlich qualifizierten sich der Vorjahressieger Karate Tiger und das Team Zwei zu Eins für das Viertelfinale am kommenden Samstag. In die Trostrunde müssen River Plate Fehn 95 II, Die Auserwählten und MDC Nordwind. Der 1. FC Hubertustropfen schied punktlos aus.

 

09.01.2019:

Die Vorbereitungen für den 6. Spieltag laufen. In wenigen Minuten beginnt das Turnier der B-Jugendlichen. An den Start gehen die JSG Großheide-Arle, der FC Toralarm, RasurPur, der VfB Münkeboe und die JSG Moordorf / Engerhafe.

 

Den Titel der B-Jugendlichen sicherte sich schlussendlich RasurPur. Auf den weiteren Plätzen folgen der FC Toralarm, der VfB Münkeboe, die JSG Moordorf / Engerhafe und die JSG Großheide-Arle. Das Orga-Team durfte alle Mannschaften mit Pokalen auszeichnen.

 

Im Anschluss an das B-Jugendturnier greifen die Damen ins Turniergeschehen ein. In der Gruppe der aktiven Damen spielen neben dem Titelverteidiger Dynamo Tresen die Mannschaft Waka I, die Theken Proleten und die Mühlenstadion All Stars. Als nichtaktive Damen kämpfen Mein Lieblingsteam, Dorfkinder, Die Nachrücker und MDC Nordwind um einen Platz im Halbfinale.

 

Bei den aktiven Damen unterstreicht Dynamo Tresen seine Favoritenstellung und zieht ungeschlagen ins Halbfinale ein. Ebenfalls im Halbfinale steht das Team Waka I. Auf den weiteren Plätzen folgen Mühlenstadion All Stars und die Theken Proleten. Im Halbfinale der nichtaktiven Damen stehen nach spannenden Spielen Mein Lieblingsteam und Die Nachrücker. Von den Dorfkindern und dem MDC Nordwind müssen wir uns leider verabschieden.

 

10.01.2019:

Am Nachmittag ist der 7. Spieltag des Großheider Supercups mit dem Turnier der E-Jugendlichen gestartet. In diesem Wettbewerb gehen die JSG Berumerfehn, die JSG Großheide-Arle I, die JSG Großheide-Arle II, der SV Hage und der PSV Norden an den Start.

 

Das letzte Jugendturnier des diesjährigen Supercups konnte der SV Hage für sich entscheiden. Auf den weiteren Plätzen landeten die JSG Großheide-Arle I, die JSG Großheide-Arle II, der PSV Norden und die JSG Berumerfehn. Alle Spieler wurden vom Orga-Team mit Pokalen ausgezeichnet.

 

Nach einer kurzen Pause begannen vor wenigen Minuten die Spiele der Trostrunde der nichtaktive Herren. Hier machen sich die SuS Väter, River Plate Fehn 95 II, Nordstern Ostermoordorf, Die Auserwählten, De Düwels und der MDC Nordwind Hoffnung auf die letzten Startplätze im Viertelfinale am kommenden Samstag.

 

Über die Trostrunde konnten sich River Plate Fehn 95 II, Die Auserwählten, die SuS Väter und De Düwels für das Viertelfinale am Samstag qualifizieren.

 

11.01.2019:

Am heutigen Abend werden in der Trostrunde der aktiven Herren die letzten Plätze für das Viertelfinale am morgigen Samstag vergeben. Um diese Plätze bewerben sich Red Bull Großheide, Gallipoli Calcio, De Bullkalver, der FC Biernot, Fehn United und Orlando Pirates. Im Anschluss an diese Gruppe werden die Begnungen des Viertelfinals ausgelost.

 

Über die Trostrunde der aktiven Herren konnten sich am Abend Gallipoli Calcio, der FC Biernor, Fehn United und Orlando Pirates für das morgige Viertelfinale qualifizieren. De Bullkalver und Red Bull Großheide sind leider ausgeschieden.

 

Die im Anschluss an die Trostrunde stattgefundene Auslosung ergab nachfolgende Viertelfinalspiele:

FC Biernot  -  Orlando Pirates

Gallipoli Calcio  -  Fehn United

Team Selecao  -  Santos Laguna

Team Bubimatz  -  The Blues

 

Zwei zu Eins  -  FC Biernot

Las Cucarachas  -  Karate Tiger

SuS Väter  -  De Düwels

Die Auserwählten  -  River Plate Fehn 95 II

 

12.01.2019:

In gut 45 Minuten fällt der Startschuss zum großen Finaltag. Kommt in die Halle...!

 

Der FC Biernot schlägt die Orlando Pirates mit 6:0 und steht damit im Halbfinale.

 

Gallipoli Calcio spielt ebenfalls stark auf und siegt mit 6:2 gegen Fehn United.

 

Das Team Selecao schlägt Santos Laguna mit 3:0.

 

Eine lange Zeit ausgeglichene Partie kann das Team Bubimatz schlussendlich mit 4:2 gewinnen. Damit trifft das Team um André Röpkes und Jörg Nannen im zweiten Halbfinale der aktiven Herren auf Gallipoli Calcio.

 

Im ersten Viertelfinale der nichtaktiven Herren bleibt das Team Zwei zu Eins eiskalt. Frank Müller, Thomas Hoffrogge und Daniel Seemann verwandeln ihre Versuche souverän. Keeper Marcus Heidenreich kann zwei Neunmeter des FCB abwehren. Enstand 3:1 n.N.

 

Sieben Sekunden vor Schluss gelingt dem Team Las Cucarachas um den Ex-Bundeligaspieler Karsten Fischer der umjubelte 2:1-Siegtreffer gegen die Karate Tiger. Der Titelverteidiger ist damit vorzeitig ausgeschieden.

 

Wieder muss die Entscheidung im Neunmeterschießen fallen. Schließlich setzen sich die SuS Väter mit 2:1 gegen De Düwels durch.

 

Die Auserwählten siegen knapp mit 1:0 und treffen im Halbfinale nun auf Las Cucarachas.

 

Der lange vorbildlich kämpfende FC Biernot muss sich schließlich dem Team Selecao mit 3:5 geschlagen geben. Damit steht der erste Finalist der aktiven Herren fest.

 

Eine intensive Partie mit insgesamt vier schwarzen Karten kann Gallipoli Calcio schließlich mit 8:5 gegen das Team Bubimatz gewinnen. Im Finale der aktiven Herren trifft die Mannschaft um Tido Rosenberg nun auf das Team Selecao.

 

Das erste Halbfinale der nichtaktiven Herren entscheidet Frank Müller mit einem klasse Schuss ins untere rechte Toreck. Zwei zu Eins gewinnt somit mit 1:0 gegen die SuS Väter.

 

Die Auserwählten siegen knapp mit 2:1 gegen das Team Las Cucarachas, welches wieder musikalisch durch den Großheider Spielmannszug unterstützt wurde. Im Finale der nichtaktiven Herren heißt der Gegner nun Zwei zu Eins.

 

Im ersten Halbfinale der Damen gewinnt Mein Lieblingsteam mit 3:2 n.N. gegen Die Nachrücker.

 

Wieder muss das Neunmeterschießen die Entscheidung bringen. Dynamo Tresen unterliegt schließlich mit 3:4 gegen Waka I.

 

Durch einen 1:0-Erfolg gegen Die Nachrücker sichert sich Dynamo Tresen den dritten Platz bei den Damen.

 

Gallipoli Calcio kann sich in einem hoch emotionalen Finale der aktiven Herren mit 4:3 n.N. gegen das Team Selecao durchsetzen.

 

Die TuS-Routiniers des Teams Zwei zu Eins siegen deutlich mit 3:0 gegen die Mannschaft Die Auserwählten und stehen damit im Cup-Finale gegen Gallipoli Calcio.

 

Waka I siegt im Finale der Damen mit 1:0 gegen Mein Lieblingsteam und ist damit Supercupsieger 2019.

 

Gallipoli Calcio gewinnt das Cup-Finale mit 4:0 gegen Zwei zu Eins und darf sich Supercupsieger 2019 nennen.

Kalender

Daten werden geladen...

Supercupsieger 2018

Karate Tiger 2018
Dynamo Tresen 2018
{if:adminMode}
{trans:no-articles}
{end:if}

Hier finden Sie uns:

Dreifachturnhalle Großheide
Thünerweg 8
26532 Großheide

Supercup-Grossheide.de
wurde seit dem
08.11.2013

besucht

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Supercup Großheide